meinFrankfurt: Stadtpark Höchst

 

Stadtpark Höchst

Der Stadtpark Höchst liegt zwischen Höchst und Sossenheim. Er wird geprägt durch den Weiher und den hundertjährigen Baumbestand, vor allem Weiden und Erlen. Deren Schatten macht den Aufenthalt im Park auch an heißen Tagen sehr angenehm. Der Stadtteil Höchst hat sonst nur kleine Grünflächen. Da kommt dem Stadtpark besondere Bedeutung zu. Der große Springbrunnen ist ein Blickfang.

Die Wiesen in Ufernähe sollte man meiden, da sie oft von den hunderten hier lebenden Graugänsen völlig zugekotet sind. Es gibt genügend andere Wiesen mit etwas Abstand zum See. Hier kann man mitunter auch ungewöhnliche Sportarten wie Boccia oder Kricket sehen. Die Romantik der Bogenbrücke wird durch Baustellenabsperrungen gestört. Dennoch ist es ein sehr idyllischer Park. Oft sieht man Tier- und Naturfotografen auf der Suche nach Motiven.

Die großen Wiesen und die attraktiven Spielplätze bieten Kindern vielfältige Möglichkeiten.

Durch seine Lage abseits der großen Verkehrswege ist der Park sehr ruhig.

Hans-Peter Brill

 

Stadtpark Höchst

Stadtpark Höchst