meinFrankfurt: Mittsommernacht

Mittsommernacht: Die kürzeste Nacht des Jahres im Zeitraffer

Sonnenuntergang: 21:40 Uhr

Sonnenaufgang: 05:13 Uhr

Um 0:30 Uhr erlischt die Beleuchtung des Fernsehturms.

Als Mittsommerfest werden die Feierlichkeiten zur Sommersonnenwende bezeichnet. Die Sommersonnenwende fand in den ersten Jahrhunderten n. Chr. am 24. Juni des Julianischen Kalenders statt. An diesem Datum wurde (und wird) das Hochfest Johannes’ des Täufers begangen, mit dem sich Teile des vorchristlichen Sonnenwendbrauchtums verbanden. Deshalb oft auch: Johannisnacht.

Hans-Peter Brill