meinFrankfurt: Karneval 2016

 

Der neue Anfang ist gemacht, wir feiern weiter Fassenacht!

Uwe Forstmann, Sprecher der Vereine, macht dann auch klar, worum es hier geht: Den Menschen in Frankfurt etwas Spaß und Freude zu bringen, gepaart mit Brauchtum und modernem Zeitgeist. Getragen wird der Frankfurter Karneval natürlich vor allem durch die zahlreichen Karnevalsvereine aus fast allen Stadtteilen hibbdebach und dribbdebach sowie den Nachbarstädten.

Frankfurts sonntäglicher Karnevalszug mag kleiner sein als die Rosenmontagszüge in Mainz, Köln oder Düsseldorf, aber in diesem Jahr gilt: In Frankfurt findet er dann wenigstens auch wirklich statt.

Und einige Motivwagen gibt es auch in Frankfurt. Einer widmet sich der Lokalpolitik. Die übrigen haben eher bundesweite Themen im Visier.

Eine weitere ganz wichtige Stütze des Frankfurter Karnevals sind die zahlreichen Sportvereine.

Brauchtumspflege auf diesem Level funktioniert nur, wenn es Unterstützer gibt. Diese bringen sich als Sponsoren ein oder engagieren sich direkt. Besonders erwähnenswert ist seit vielen Jahren das Engagement des Nordwestzentrums. Auch die städtischen Unternehmen sind alljährlich sehr engagiert dabei, wie beispielsweise hier die Müllabfuhr und die städtischen Bäderbetriebe.